Verkehrszeichen "Achtung Falschfahrer"

Aus Stefan.Allerstorfer.at

(Weitergeleitet von Geisterfahrer-Warnschild)
Gefahrenzeichen
"Achtung Falschfahrer"

Das neue Verkehrszeichen "Achtung Falschfahrer" wird auf elektronischen Überkopfanzeigen auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen als Vorrichtung gegen Geisterfahrer eingesetzt.

Es zeigt in einem rot umrandeten Dreieck auf weißem Grund ein rotes Fahrzeug, das auf zwei schwarze Fahrzeuge zusteuert.

Novelle zur Straßenverkehrsordnung

Die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960), BGBl. Nr. 159, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 54/2006 vom 27.09.2006, wird wie folgt geändert:

In § 50 wird nach Z 14 folgende Z 14a eingefügt:

14a. ACHTUNG FALSCHFAHRER

Bedeutung des Verkehrszeichens

Dieses Verkehrszeichen zeigt an, dass auf der Richtungsfahrbahn einer Autobahn ein Fahrzeug entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung fährt, obwohl das nicht durch Straßenverkehrszeichen oder Bodenmarkierungen erlaubt ist.

Seit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes wird das Verkehrszeichen bei neu errichteten Anlagen in die elektronische Anzeigevorrichtung integriert.

Nicht alle Autobahn- und Schnellstraßenabschnitte verfügen über Überkopfanzeigen, sodaß dieses Geisterfahrer-Verkehrszeichen nur dort verwendet werden kann, wo auch Überkopfanzeigen vorhanden sind.

Mit dem zunehmenden Einsatz von Wechselverkehrszeichenanlagen auf Autobahnen und Schnellstraßen bestehen die technischen Voraussetzungen, um ein Geisterfahrer-Warnschild in Gestalt dieses Verkehrszeichens anzuzeigen, unabhängig von Sprachkenntnissen und Rundfunkempfang.

Das Gefahrenzeichen "Achtung Falschfahrer" ist international nicht anerkannt. In Deutschland und in der Schweiz könnte es als Verkehrszeichen für "Rettungsgasse bilden" interpretiert werden.

Siehe auch